SMS Versand

Archiv

Archiv für März 2011

„Kizzle“ – Neue Flirt-App fürs iPhone

Donnerstag, 31. März 2011

Für das iPhone ist nun eine neue App verfügbar, die dem Liebesglück auf die Sprünge helfen soll: Die App mit dem Namen „Kizzle“, die sich derzeit noch in der Beta-Phase befindet, richtet sich an alle Singles und Flirtwilligen, die Anschluss suchen. Dafür muss man bei Kizzle lediglich ein Nutzerkonto anlegen, die nötigen Angaben machen und ein Foto hoch laden. (mehr …)

Neue Sony Ericsson-Smartphones Xperia PLAY und Xperia arc ab sofort bei O2 My Handy erhältlich

Dienstag, 29. März 2011

O2 bietet ab sofort das neue PlayStation-Smartphone Sony Ericsson Xperia PLAY sowie auch das super dünne Sony Ericsson Xperia arc an. Beide Smartphones sind mit dem Google-Betriebssystem Android ausgestattet und werden zunächst ausschließlich online angeboten erst zu einem späteren Zeitpunkt sind sie dann auch in den Shops erhältlich. Ohne SIM-Lock bietet O2 die beiden Smartphones über O2 My Handy an, wo das Xperia PLAY ist mit einer Anzahlung von 29 Euro und 24 Monatsraten zu je 22,50 Euro und das Xperia arc für eine Anzahlung von 39 Euro und 24 Monatsraten von nur 17,50 Euro erhältlich ist. Beide Geräte können beliebig mit den Mobilfunktarifen von O2 kombiniert werden. (mehr …)

Elektrosmog-Sticker für Handys sind wirkungslos

Dienstag, 29. März 2011

Wie das Informationszentrum Mobilfunk IZMF nun berichtet, handelt es sich bei den so genannten Elektrosmog-Stickern lediglich um Placebos. Die Sticker geben vor, die Handynutzer vor Elektrostrahlung zu schützen und bestehen aus einer Metallfolie. Eine Schülerin hat nun zusammen mit ihrem Physiklehrer anhand eines Versuchs herausgefunden, dass die Sticker keinerlei Wirkung zeigen. Zumal sie viel zu klein sind, um eine Reduzierung der Handystrahlung zu bewirken. (mehr …)

Smartphone & Co. – Suchtgefahr für Jugendliche?

Freitag, 25. März 2011

Da Smartphones und Handys auch bei jungen Nutzern sehr beleibt sind, verbringen sie auch dementsprechend viel Zeit mit den Geräten. Wie eine aktuelle Studie nun belegt, können Teenager allerdings auch eine Art Suchtverhalten entwickeln, was den Gebrauch der Handys betrifft. Demnach zeigen die Jugendlichen Entzugserscheinungen wie Unruhe und Nervosität, wenn sich das Gerät nicht in ihrer Nähe befindet. (mehr …)

simply, maXXim und helloMobil nun mit verbessertem Handyshop

Donnerstag, 24. März 2011

Die Mobilfunkdiscounter simply, maXXim und helloMobil gehen nun mit neuen Handy-Shops an den Start, die eine noch größere Auswahl an Top-Handys und verbesserte, praktische Suchhilfen für die Orientierung um Shop bieten. Denn auch Handynutzer, die sich für Prepaidtarife ohne Grundgebühr und Mindestlaufzeit entscheiden, ist die Wahl eines passenden Handys von entscheidender Bedeutung. Auf den Bestellseiten der Mobilfunkanbieter simply, maxxim und helloMobil findet man daher nun günstige 8-Cent-Tarife mit Handysurf Flatrates und eine große Auswahl top-aktueller Handys und Smartphones zu attraktiven Preisen für all diejenigen, die nicht nur günstig telefonieren und unbeschwert surfen wollen,, sondern bei dieser Gelegenheit ihr altes Handy auch noch gegen ein modernes Smartphone tauschen möchten. (mehr …)

Mobile World Prepaid – Kostenlose Telefonate ins japanische Festnetz noch bis Ende März

Dienstag, 22. März 2011

The Phone House Kunden haben nun die Möglichkeit, im Rahmen ihres Prepaid-Tarifs „Mobile Worls“ noch bis zum 31. März 2011 kostenlos in das japanische Festnetz zu telefonieren. Der Tarif „Mobile World“ soll dafür sorgen, dass Kunden den Kontakt zu Familienangehörigen und Freunden in der ganzen Welt nicht verlieren. Angesichts der Geschehnisse in Japan ist es für die Menschen, die Familie Freunde, Bekannte oder auch Geschäftspartner in Japan haben, natürlich besonders wichtig, mit ihnen in Kontakt zu bleiben und sich nach ihrem Wohlergehen zu erkunden.

Im Rahmen dieser Aktion stellt The Phone House nun 1 Mio. Freiminuten zur Verfügung. Da die kostenfreie Verbindung mit MobileWorld durch eine sogenannte Fair Use-Deckelung begrenzt ist, stehen jedem Nutzer bis zu 1.000 Freiminuten zur Verfügung. Telefonate in das Mobilfunknetz Japans werden nach wie vor mit 19 Cent pro Minute berechnet, zuzüglich Verbindungsentgelt.
Die Prepaid-Karten für MobileWorld erhält man unter www.mwsim.de, in allen The Phone House Shops sowie auch vielen weiteren Verkaufsstellen deutschlandweit.

Zunehmend beliebt: Handy als mobile Spielekonsole

Dienstag, 22. März 2011

Immer mehr Handybesitzer nutzen ihr Gerät als mobile Spielekonsole – dies ergab nun eine aktuelle Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM. Demnach spielt jeder sechste Handynutzer ab und zu Spiele auf seinem Mobiltelefon; im vergangenen Sommer war es lediglich jeder Zehnte. Da es sich bei den Handys immer mehr um ein Multifunktionsgerät handelt, gehören die Spiele ebenfalls dazu. Auf diese Weise entsteht auch für Spieleentwickler ein Riesenmarkt, indem sie ihre Produkte in Form einer App an das Mobiltelefon anpassen. Aus der Altersgruppe der unter 30-Jährigen spielen nahezu vier von zehn Personen auf dem Mobiltelefon. Bei den 30 bis 49-Jährigen ist es immerhin noch jeder Achte. (mehr …)

Studie zur Nutzung des mobilen Internets

Montag, 21. März 2011

Eine aktuelle Studie von TNS Emnid um Auftrag des Mobilfunkdiscounters congstar hat nun ergeben, dass das mobile Internet noch immer eine Männerdomäne ist – derzeit sind es nach wie vor doppelt so viele Männer wie Frauen, die mit ihrem Mobiltelefon ins Internet gehen. Generell ist allerdings eine steigende Tendenz bei der allgemeinen Nutzung des mobilen Internets zu erkennen, der Anteil deutscher Internetnutzer, die auch mobil online gehen, liegt bei 22 Prozent, es ist jedoch davon auszugehen, dass sich diese Zahl weiterhin rasant nach oben bewegen wird. Bei den 14- bis 29-Jährigen surfen bereits fast 40 Prozent mit dem Handy oder Smartphone. (mehr …)

Jabra WAVE nun auch kabelgebunden erhältlich

Donnerstag, 17. März 2011

Mit dem Jabra WAVE Corded präsentiert GN Netcom nun auch eine kabelgebundene Version des erfolgreichen Behind-the-Ear-Headset Jabra WAVE. Anhand eines 3,5 mm-Klinkensteckers kann das Headset an gängige Mobiltelefone und Smartphones von Apple, Blackberry, HTC, LG und Motorola angeschlossen werden. Im Lieferumfang findet man allerdings einen zusätzlichen Adapter, mit dem man das Jabra WAVE auch mit weiteren Smart- und Mobiltelefonen, zum Beispiel von von Nokia, Sony Ericsson und Samsung, verbinden kann. Über Tasten im Headsetkabel können Gespräche telefonunabhängig angenommen und beendet werden. (mehr …)

Mobile Awards 2011 nun auch für Smartphones verfügbar

Donnerstag, 17. März 2011

Bei den Detecon Mobile Awards kann man nun auch per Smartphone teilnehmen – auf diese Weise kann man das fiktive Unternehmen auch von unterwegs aus steuern. Ziel des Internet-Planspiels ist es, sich als Manager eines Elektroauto-Start-ups erfolgreich am Markt zu etablieren. Strategien und Ideen können mit der neuen mobilen Version nun umgehend umgesetzt werden. Sämtliche Inhalte des Planspiels werden dank der für Smartphones optimierten Version der Webseite auf den mobilen Geräten deutlich und kompakt dargestellt. So können Spieler auch auf kleinen Touchscreen alle Funktionen gut handeln. (mehr …)