SMS Versand

Archiv

MeeGo und LiMo werden zum neuen Handy-Betriebssystem Tizen

Obwohl das Handy-Betriebssystem MeeGo erst im letzten Jahr von Nokia und Intel ins Leben gerufen wurde, kam es erst bei einem Smartphone zum Einsatz – dem kürzlich vorgestellten Nokia N9. Das N9 sollte dann aber auch schon das letzte Gerät mit Linux-Betriebssystem sein, denn Nokia ist abgesprungen und MeeGo wird eingestampft, bzw. vielmehr mit Tizen, einem anderen Betriebssystem für Mobiltelefone, das auf Linux aufbaut, verschmelzen. Dafür tut sich Intel mit Samsung zusammen und Kern des neuen Betriebssystems soll der Webstandard HTML 5 werden.

Neben Smartphones sollen dann auch weitere Geräte wie Tablets und Netbooks, aber auch TV-Geräte und Entertainment-Systeme in Fahrzeugen damit ausgestattet werden. Schon im ersten Quartal 2012 soll die erste Version von Tizen veröffentlicht werden. Und MeeGo-Nutzer müssen auch nicht in die Röhre gucken, da es für sie die Möglichkeit geben soll, auf Tizen zu wechseln. Auch das mobile Linux-Derivat LiMo, bei dem Samsung durch die Mitgliedschaft in der LiMo Foundation seine Finger im Spiel hat, soll übrigens in Tizen einfließen.

Schlagworte: , ,

Kommentieren